file: Wicked Warriors

 

 

Hier wollen wir Dir das Team an sich etwas näher bringen. Eine kurze Beschreibung hast Du ja schon auf der ersten Seite gefunden, also werden wir hier nur Stichpunkte wiederholen und gehen gleich weiter ins Detail.

 

Was? 

- Airsoftmannschaft. Kein Reenactment, keine Batteldisplay

- Loses Team von Hobbyisten

 

Wo?

- Großraum 76877 Offenbach an der Queich

- Skirms in Pirmasens, Simmern, Veckring, Bining, Bärenkopf

 

Wann?

- Teamgründung 04.2013

- Einweihung der "Warrior Base" 06.2013

- Einweihung des "Warrior Hill" 04.2014

- Sponsorteam von "Sniper AS" 05.2014

- erste Videos auf Youtube / über 100 Fans auf facebook 06.2014

- Aufteilung in die zwei Squads "O" und "K" 08.2014

- Gründung der "Special Warriors" - Squad "S" 12.2014

- Trennung von diversen Mitgliedern. Schließung der "Warrior Base" und des "Warrior Hill". Ende des Sponsorings durch Sniper AS 04.2016

- Neurekrutierung von 7 Membern 08.2017

- Sponsorteam von "Begadi" www.begadi.com 09.2017

 

Wer?

- Insgesamt 12 Teammember (09.2017)

- einzelne Member und EX-Member siehe "files" im Menü auf der linken Seite

- Sponsor: Begadi GmbH

 

Warum? 

- Sportsgeist, Teamplay, Funfactor

 

Wie?

- Teamtarn ist Multicam

- Joulstärke im Schnitt 1,3 J

- nur legale Spielfelder

 

 

Hier siehst du einen Flyer des Teams, der zur Mitgliederwerbung in Shops und auf Events ausliegen wird. Er hat 6 "Seiten", ist beidseitig bedruckt und als "Z" gefaltet.

 

 

 

 

 

Kommen wir jetzt zu den Feinheiten

 

Neben unseren groben Zielen wie Ausbau der Teamstruktur, Trainings zur Verbesserung der Schlagkraft des Teams und Verbesserung des Ansehens von Airsoft in der Öffentlichkeit, sehen wir auch die Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung im Rahmen einer Gruppe.

Hier haben sich diverse Grundsätze gebildet, orientiert an erfolgreichen, öffentlichen Strukturen und Institutionen.

 

Die WW Werte (Values):
-Viele Menschen wissen, was die Worte Loyalität, Pflicht, Respekt, Selbstloser Dienst, Ehre, Integrität und Tapferkeit bedeuten. Aber wie oft trifft man jemanden, der tatsächlich nach Ihnen lebt? Wicked Warriors lernen, diese Werte im Detail umzusetzen. Sie leben sie jeden Tag und in allem was sie tun - sei es im Dienste des Teams oder privat. 
Kurz gesagt, die sieben Werte der WW, die unten aufgeführt sind, beschreiben, was es mit einem WickedWarrior auf sich hat.

-Loyalität (Loyalty) - Zeige in Deinem solidarischen Verhalten stets deine innere Verbundenheit mit den Werten und höheren Zielen des Teams. 
Loyalität bedeutet, freiwillig und zuverlässig die Ideologie des Teams zu teilen und zu vertreten bzw. diese auch dann zu vertreten, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt, oder diese nicht von der Allgemeinheit anerkannt sind, solange dies der Bewahrung der gemeinsam vertretenen höheren Ziele dient und diese nicht im Konflikt mit den eigenen steht. Die Zugehörigkeit zum Team bringt Loyalitätserwartungen mit sich, die sich auf äußere Handlungen, aber auch auf innere Einstellungen erstreckt. z. B. drückst Du deine Solidarität durch das tragen des Teamlogos aus.

-Pflicht (Duty) - Erfülle stets verantwortungsvoll deine Aufgaben und Verpflichtungen. 
Durch das Anerkennen der im Team gebildeten Autoritäten, die Umsetzung Ihrer Forderungen und die Zusammenarbeit im Team, erreichen wir unsere Ziele. Eine Pflicht ist es ebenso, Handlungen zu verweigern, wenn Ihre Motivation im Konflikt mit den Werten und Zielen des Teams oder der allgemeinen moralischen Ethik stehen. Eine gesunde, vernünftige Gewissensprüfung, Risikoabschätzung und Begründung wird vorausgesetzt.

-Respekt (Respect) - Behandle das Team und jedes Lebewesen mit Rücksicht, Würde und Achtung, wenn du es von Ihm auch erwarten kannst. 
Selbstachtung resultiert aus der Gewissheit, dass man stets sein bestes gibt, ohne bedenkenlos, egoistisch zu Handeln. Wir sind ein Team und jeder von uns hat etwas beizutragen.

-Selbstlosigkeit (Selfless Service) - Stelle das Wohlergehen des Teams, Deinem Squads und Deinen Kameraden vor Dein eigenes. 
Im Dienste des Teams erfüllst Du Deine Pflichten freiwillig, uneigennützig, ohne Gedanken an sofortigen Gewinn oder Anerkennung. Die Basis des Altruismus ist das Engagement jedes einzelnen, ein wenig weiter zu gehen, länger durchzuhalten und näher hinzuschauen, was er für die Ziele des Teams einbringen kann, in dem Wissen, dass der eigene, unmittelbar höhere Aufwand gegenüber dem eigenen Vorteil, auf lange Sicht der Erfüllung der gemeinsamen Ziele dient.

-Integrität (Integrity) - Tue das richtige, sowohl rechtlich als auch moralisch. 
Persönliche Integrität wird erreicht, indem die eigenen Werte und Ziele mit dem Handel übereinstimmen und ausgedrückt werden und niemanden durch ein Verhalten oder eine Einstellung enttäuscht wird. Mit der Integrität wächst das Vertrauen der anderen und das eine in einen selbst. Damit das Team in der Öffentlichkeit als Integer wahrzunehmen ist, setzt es voraus, dass die Mitglieder „unbestechlich“ sind und den fest verinnerlichten Werten des Teams anhängen, zu denen sie dauerhaft stehen und sich nicht abbringen lassen. 

-Ehre (Honor) - Lebe die Werte des Teams. 
Wir haben den Anspruch, die Anerkennung und den guten Ruf des Teams, durch die bewusste Entscheidung und Umsetzung unserer Werte durch jedes einzelne Mitglied aufrecht zu erhalten. Je mehr Dir das gelingt, desto mehr kannst Du es vom Team, den Kameraden, über Deine Familie, Deinem Partner, Freunden bis hin zur eigenen Selbstachtung erwarten. Jede Ehrverletzung durch öffentlich ausgetragene Konflikte, Lügen, Beleidigungen, Verleumdungen oder Handlungen die im Konflikt mit den Werten des Teams stehen und dergleichen sind zu vermeiden. Da wir uns auf ein Gentlemen’s Agreement berufen ist fairness eines der höchsten Gebote.

-Tapferkeit (personal Courage) - Stell dich Ängsten, Gefahren und Missständen (physischen und moralischen). 
Nur mit Mut und Tapferkeit traut man sich, körperliche Belastungen aushalten und zuweilen die eigene Sicherheit zu riskieren, beherzt mit starkem Willen Ängsten und Gefahren standhalten, im Bemühen ein Ziel zu erreichen, auch wenn es nicht von allen anerkannt ist, oder verstanden wird. Beweise Deine Courage indem Du jeden Tag für Deine Ehre aufstehst, für sie eintrittst und unzumutbare und schändliche, destruktive Taten ablehnst. 
Verantwortungsvoller Wagemut erfordert Wertbewusstsein, eigenständiges Denken, charakterliche Stärke und tapferes Durchsetzungsvermögen, sich gegen Widerstand und Bedrohung durch Gefahren, für ein als richtig und notwendig erkanntes Ziel einzusetzen. Es erfordert Entschlusskraft, nach sorgfältigem Abwägen etwas Unangenehmes oder Gefahrvolles zu tun oder zu verweigern. Beides kann mit Nachteilen für die eigene Person verbunden sein und Opfer erfordern. Leichtsinn und Übermut haben hier keine Chance.
 

Wicked Warriors Motto: STAY WICKED

 

 

Teamorga im Überblick

 Stand 08.2015

 

 

Mögliche Teamaufstellung - Variante 1
 Stand 08.2015

 

nach oben 

  

 

46644